Realschule plus Niederzissen • Die Schule mit Ausbildunsgarantie

Info: „Tag der offenen Tür“ am Samstag, den 09.12.2017, Beginn 9.30 Uhr

Realschule plus Niederzissen setzt auf Fordern und Fördern

Fordern und fördern – so lautet der Grundsatz des Rechtschreibunterrichts in den fünften Klassen der Realschule plus in Niederzissen. Mit Hilfe eines normierten Diagnoseverfahrens (DRT Test) wird zu Beginn des Schuljahres im Deutschunterricht der Förderbedarf der SchülerInnnen mit erkennbarem Erfolg gemessen. In anschließenden Lehrer - Eltern- Schüler – Gesprächen wird ein individuelles Förderkonzept entwickelt und eine Fördermappe erstellt, die auf das Kind abgestimmt ist. In schulischer und häuslicher Zusammenarbeit besteht so für die Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit, ihre Defizite gezielt auszugleichen. Gleichzeitig werden Stärken erkannt, so dass diese weiter gefordert und gefördert werden können.


Auch im Fach Mathematik wird ein Eingangstest durchgeführt, um die Jugendlichen entsprechend ihrer Schullaufbahn zu stärken. Mit den Ergebnissen können wir die Schülerinnen und Schüler in den Grundrechenarten gezielt stärken und fördern.

"Der DEMAT 4 ist zur ökonomischen Erfassung der Rechenleistung einer gesamten Schulklasse geeignet. Dem Aufbau des Tests liegt die Schnittmenge der Mathematiklehrpläne der 16 deutschen Bundesländer zu Grunde. Der Test gliedert sich in drei Bereiche (Arithmetik, Sachrechnen und Geometrie) und neun Aufgabentypen. Der Bereich Arithmetik wird durch die Aufgabentypen Zahlenstrahlen, Additionen, Subtraktionen, Multiplikationen und Divisionen thematisiert. Der Bereich Sachrechnen wird mit den Aufgabentypen Größenvergleiche und Sachrechnungen erfasst. Die Geometrieleistung wird mit den Aufgabentypen Lagebeziehungen und Spiegelzeichnungen gemessen."

(aus: www.testzentrale.de)


Im 6. Schuljahr steht die Leseförderung im Blickpunkt. Verbesserung der Lesetechnik aber auch Förderung der Lesemotivation sollen hier gestärkt werden. Ein Höhepunkt stellt dabei die jährliche Teilnahme am Vorlesewettbewerb dar, dessen Sieger auch dieses Jahr wieder im Dezember mit einem Preis gekürt wird.

„Wir legen Wert auf individuelle Gestaltung der Lerninhalte, so dass jeder Schüler optimal gefordert wird“, so der Schulleiter der Realschule Niederzissen.

Back to top