Realschule plus Niederzissen • Die Schule mit Ausbildungsplatzgarantie

Die behütete Schule
Die behütete Schule
von Nebenan
von Nebenan
Eine moderne Schule
Eine moderne Schule
im ländlichen Raum
im ländlichen Raum
mit Ausbildungsplatzgarantie
mit Ausbildungsplatzgarantie
und spannenden Projekten
und spannenden Projekten
Previous Next Play Pause
loading...

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

über den Kreis möchte ich Ihnen folgende Informationen weitergeben:

Im Kreis steigt die Inzidenz im Kreis von einem Wert von 64 (12.03) auf einen Inzidenzwert von 115 (17.03). Dies entspreche einer Steigerung von 80% innerhalb von 5 Tagen, informiert der Kreis durch den Landrat Herrn Dr. Pföhler. Damit gehen weitere Maßnahmen einher. 

Mit heutigem Schreiben des Landrats Dr. Jürgen Pföhler möchte ich Ihnen mitteilen, dass die Schulen im Kreis bis zu den Osterferien geöffnet bleiben.

In Absprache mit der ADD und als Schulaufsicht und dem Ministerium für Soziales, Arbeit Gesundheit und Demografie (MSAGD) als Fachaufsicht wurde entschieden, dass bis zum Beginn der Osterferien das Wechselmodell beibehalten werden soll, so der Landrat Dr. Pföhler. Entscheidungsleitend hierbei war die momentan sich auf einzelne Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte begrenzende Infektionslage an Schulen und die damit verbundene epidemiologische Einschätzung. Unter Abwägung der unterschiedlichen Interessen und Rechtsgüter ist eine flächendeckende Rückkehr zum Fernunterricht für alle Schulformen aktuell noch nicht geboten, argumentiert der Landrat weiter. Er versichert, dass Infektionsgeschehen werde täglich auch kleinräumig beobachtet und bei Bedarf werde man kurzfristig Maßnahmen zur Eindämmung des Virus umsetzen.

Schauen Sie dazu auch auf die Pressemitteilung des Kreises: Pressemitteilung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

mit einem Schreiben der Ministerin für Bildung wurden uns heute die weiteren Schulöffnungen mitgeteilt. Ab dem 08. März beginnt für die 5. und 6. Klassen der Wechselunterricht. Die weiteren Klassen (7a, 7b, 7c, 8a, 8R1, 8R2, 9R, 9a und 10R) werden in der folgenden Woche ab 15. März ebenfalls starten.

Die Schülerinnen und Schüler nehmen am Unterricht mit medizinischen Masken teil (OP-Maske, FFP2 oder KN95)

Im ersten Elternschreiben zum Schuljahresbeginn habe ich Ihnen erläutert, wie der Wechselunterricht an der Realschule plus Niederzissen abläuft.

Die Schülerinnen und Schüler kommen im täglichen Wechsel in die Schule, der Unterricht läuft weiter wie bisher, nur das ein Teil der Schülerinnen und Schüler von zuhause aus mitarbeitet.  

Aus dem Elternschreiben:

Präsenzunterricht und Homeschooling abwechselnd, Teilung der Klasse in zwei Lerngruppen mit verpflichtendem Fernunterricht über Teams. Der reguläre Stundenplan bleibt möglichst erhalten.

Das bedeutet:

Woche AMontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag
Lerngruppe 1SchuleTeamsSchuleTeamsSchule
Lerngruppe 2TeamsSchuleTeamsSchuleTeams

 

Woche BMontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag
Lerngruppe 1TeamsSchuleTeamsSchuleTeams
Lerngruppe 2SchuleTeamsSchuleTeamsSchule

Teams = Zuschaltung zum Unterricht

Die Klassenlehrer informieren Sie, sofern noch nicht geschehen, in welcher Lerngruppe ihr Kind ist. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an den Klassenlehrer.

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

zu Ihrer Information möchte ich Ihnen vorab Informationen zu den Beschlüssen der Ministerpräsidentenkonferenz weiterleiten (siehe angehängtes Dokument).
Das Bildungsministerium plant daraus für die 5. und 6. Klassen, sowie für die Abschlussklassen eine Rückkehr in die Schule in den Wechselunterricht ab dem 25.01.2021. Dies hängt selbstverständlich von der Entwicklung des Infektionsgeschehens ab. Für alle weiteren Schüler bleibt der Regel(fern)unterricht bestehen.

Das Bildungsministerium wird dazu Konkretisierungen herausgeben, über die wir Sie informieren werden.

Schulschreiben der Ministerin für Bildung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

nach der Konferenz der Ministerpräsidenten sind heute morgen die Beschlüsse des Landes Rheinland-Pfalz veröffentlicht worden.
 


1. Die Grundschulen beginnen ab dem 22.02.2021 mit dem Wechselunterricht.
2. Alle weiterführenden Schulen bleiben bis auf weiteres im Fernunterricht.
3. Weitere Öffnungen werden nach Lage des Infektionsgeschehen entschieden.
 
Ich zitiere dazu aus dem Schreiben der Ministerin:
"Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 13 wird der Fernunterricht fortgesetzt. Wenn es das Infektionsgeschehen und die weiteren Entwicklungen zulassen, sollen alle Jahrgänge im Wechselunterricht bald wieder in die Schulen kommen."
 
Diese Regelung gilt zunächst bis zum 07.03.2021

 

Hierzu auch das Schreiben der Ministerin für Bildung Frau Dr. Stefanie Hubig.

Elternschreiben der Ministerin

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich hoffe, Sie hatten einen guten Start in das neue Jahr und sind hoffentlich auf die nächsten Wochen vorbereitet. Wir, als Schule, haben für die kommenden Wochen im Fernunterricht vieles organisiert, um mit Ihren Kindern bestmöglich zu lernen und zu arbeiten. 

Wir werden den Fernunterricht möglichst als Regelunterricht durchführen. Dazu gehört es, dass die Schülerinnen und Schüler mit Bild und Ton an den Videokonferenzen teilnehmen, zu denen die Fachlehrer einladen. Das bedeutet auch, das das Lernen und Arbeiten der Schülerinnen und Schüler während des Fernunterrichts bewertet werden kann.

Sollte es bei Ihnen zuhause Schwierigkeiten mit dem Internet geben, informieren Sie für eine gemeinsame Lösung bitte die Klassenlehrer.

Die Schülerinnen und Schüler sind im Umgang mit Teams geschult. Halten Sie Ihre Kinder an, Fragen untereinander über Teams zu besprechen und sich mit den Lehrern auszutauschen.

Das Miteinander wird sich schnell einstellen. Sollte Ihr Kind es trotzdem nicht in eine Videokonferenz schaffen, soll es bitte direkt den Fachlehrer anschreiben.

  • Der Unterricht findet nach Stundenplan statt. 

Über die Untis Mobile App (Untis Klassenbuch, anonymer Zugang möglich) können Sie sehen, wann welcher Unterricht für Ihr Kind stattfindet. Sollte die App zeitweise nicht funktionieren (zu hohe Serverlast), nutzen Sie bitte den Zugang über einen Browser https://nessa.webuntis.com. (Die Anmeldung in Webuntis im Browser ist über den Office365-Login ihres Kindes möglich)

  • Beachten Sie bitte auch die Hinweise zum Lockdown-Unterricht, insbesondere zu Entschuldigungen für Fehlzeiten. 
  • Die Lehrer stehen den Schülern während der normalen Unterrichtszeit in der Zeit von 7.40 Uhr – 12.50 Uhr zur Verfügung. Sollten Schüler weitere Rückfragen haben, können diese im folgenden Unterricht gestellt werden.
  • Für Sie als Eltern gelten die üblichen und gewohnten Kontaktmöglichkeiten. 
  • Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihre Kinder auf ihren digitalen Endgeräten mit den Office-Apps (auch über office.com verfügbar) versorgt sind (Teams, Word, Excel, Powerpoint, Whiteboard (iOS)).
  • Die Schülerinnen und Schüler sollen Ihre Zugangsdaten zu Office 365 (Benutzername und Passwort jederzeit griffbereit haben). Das Passwort kann über www.office.com zurückgesetzt werden.

Folgen Sie dem Link, um ältere Presseberichte zu finden: Archiv

Download.jpg

Back to top

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.