Realschule plus Niederzissen • Die Schule mit Ausbildungsplatzgarantie

Anlässlich des Jahrestages der Reichsprogromnacht besuchten die Schülerinnen und Schüler der Realschule plus Niederzissen die Synagoge in Niederzissen

Niederzissen. Die Religionsklassen der Klassenstufe 7 der Realschule Plus in Niederzissen machten sich auf Spurensuche nach der jüdischen Geschichte der Verbandsgemeinde Brohltal. Anlässlich des Jahrestages der Reichsprogromnacht wurden die Schüler damit vertraut, wie man damals die Synagoge in Niederzissen zerstörte und die Würde der jüdischen Bevölkerung missachtete.

Das Ehepaar Keuler erwartete die Schüler mit vielen jüdischen Symbolen und Gegenständen. Sachkundig und kurzweilig stellten sie die Geschichte der Synagoge vor und ließen die Schüler immer wieder (be)greifen, welch denkwürdiger Ort sich in unmittelbarer Nähe der Schule befindet. Nach der anschließenden Fragerunde konnten die Schüler die Ausstellung in der Synagoge besuchen. Geschichte und Religion wurden durch diesen Unterrichtsgang anschaulich verdeutlicht. „ Dass wir so eine besondere Stätte in Niederzissen haben, hätte ich nicht für möglich gehalten!“, sagte schließlich ein Schüler bewegt beim Rückweg zur Schule.

IMG 20191117 WA0006

An vielen Exponaten erlebten die Schülerinnen und Schüler die Geschichte der Synagoge zum Greifen nahe…..

Back to top

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.