Realschule plus Niederzissen • Die Schule mit Ausbildungsplatzgarantie

Tag der offenen Tür am Frühstückstisch

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

die Gesundheit Ihrer Kinder und unserer Schülerinnen und Schüler liegt uns sehr am Herzen. Die Entwicklung der Infektionszahlen bereitet uns Sorge, so dass wir kurzfristig entschieden haben, entgegen der Pressemitteilung, den Tag der offenen Tür für Gäste abzusagen.

 

Gleichzeitig möchten wir Sie

am Samstag, den 27.11 um 9.30 Uhr

einladen am Frühstückstisch unserem Video-Stream zu folgen. Hier möchten wir Sie über unserer Schule informieren und Ihnen einen ersten Einblick ermöglichen. Sie können sich gemütlich von zuhause aus über einen Browser oder die App Teams ohne Anmeldung zuschalten.

Klicken Sie hier, um an dem Video-Stream teilzunehmen

 

Sie können entweder über den betreuten Chat oder persönlich innerhalb der Konferenz Fragen stellen. Gleichzeitig möchten wir Ihnen damit auch unser Videokonferenzsystem vorstellen.

Zusätzlich stellen wir Ihnen in den kommenden Tagen Videos aus den verschiedenen Fachbereichen zur Verfügung.

Seit dem Jahr 2009 ist der Praxistag an der Realschule plus Niederzissen ein fest installierter Teil des Berufsorientierungskonzeptes. Der Praxistag beginnt ab der Klassenstufe acht für die Schüler des Berufsreifezweiges und hat eine Dauer von zwei Jahren. Dabei ist der Praxistag in vier Module eingeteilt.  Die Teilnahme am Praxistag erfolgt freiwillig, jedoch mit einer Anmeldung besteht eine verpflichtende Teilnahme an allen Modulen:

 

Die Schüler absolvieren im neunten Schuljahr ihr Jahrespraktikum immer an einem festen Tag in der Woche (donnerstags). An diesem Tag sind die Schülerinnen und Schüler fest von der Schule ausgeplant.

 

Die Vorteile des Praxistages liegen auf der Hand:

 

Für den Betrieb:               

  • Er  kennt den Praktikanten bereits über die Dauer eines Jahres.
  • Er hat ein gutes Bild von den Fähigkeiten und Fertigkeiten des Praktikanten.
  • Der Betrieb erlebt die Lernbereitschaft, den Willen und das persönliche
  • Engagement des Praktikanten

 

Für den Schüler:

  • Er kann sich durch ein erfolgreiches Praktikum von anderen Bewerbern abgrenzen.
  • Die eigene Leistungsfähigkeit steht mehr im Vordergrund als das Schulzeugnis.
  • Eine eventuelle Schulunlust wird in positive Bahnen gelenkt, da der Schüler weiß, warum er lernt.

Back to top

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.